Das Rezept für erfolgreiche Geldanlage versteht jeder,
doch beinahe keinem schmeckt es.

Viele Studien zeigen, dass die meisten Privatanleger schlechte Anlageresultate einfahren. Dabei ist längst wissenschaftlich belegt, wie es besser ginge. Warum in aller Welt befolgen nur so wenig Anleger das Offensichtliche?

Hier die vier Top-Gründe, warum das einfache Rezept für erfolgreiche Geldanlage so gut wie nie umgesetzt wird:

Glauben
Viele Anleger haben unrealistische Erwartungshaltungen und objektiv falsche Glaubenssätze.
Emotionen
Viele Anleger haben ihre Emotionen nicht im Griff und begehen aus Angst und Gier teure Fehler.
Lügen
Viele Anlageberater belügen ihre Kunden und empfehlen aus Profitgründen ganz bewusst Unsinn.
Veraltetes Denken
Viele Anlageberater empfehlen unbewusst im guten Glauben Unsinn, weil sie auf einem Wissenstand aus den achtziger Jahren stehen geblieben sind.

Haben Sie das Gefühl, dass auch Sie betroffen sind? Und das es so nicht weitergeht? Dann ist es höchste Zeit, jetzt die Weichen für eine bessere Geldanlage zu stellen.

Für eine bessere Geldanlage benötigen Sie folgende Zutaten:

  • Die wissenschaftlichen Grundlagen zeitgemäßer Geldanlage, um Ihre eigenen Glaubenssätze zu hinterfragen.
  • Eine Checkliste mit kritischen Fragen zur Entlarvung schlechter Anlageberater.
  • Eine Blaupause für eine Allwetter-Strategie, um Ihr Gesamtvermögen krisenfest aufzustellen.
  • Einen Fundus an psychologischen Tricks, um eigene schädliche Emotionen zukünftig besser im Griff zu haben.
  • Und schließlich kosteneffiziente Produktlösungen, um das Rezept für Ihre verbesserte Anlagestrategie auch umsetzen zu können.

Das alles müssen Sie sich nicht mühsam zusammensuchen. Bei uns bekommen Sie alle diese Zutaten aus einer Hand und für Ihren Geschmack richtig dosiert.

Drei einfache Schritte:

Lernen Sie das genial einfache Grundrezept für erfolgreiche Geldanlage kennen.

Bringen Sie mehr Transparenz in Ihr Gesamtvermögen, um eine gute Grundlage für fundierte Entscheidungen zu haben.

Finden Sie zusammen mit uns heraus, welche Rezeptvariante am besten zu Ihnen passt, und starten Sie mit der Umsetzung.

Der Ball liegt nun bei Ihnen!

Wollen Sie weiterhin akzeptieren, dass Ihre Anlegerrendite hinter der am Markt möglichen Anlagerendite zurückbleibt? Das kostet Sie allen Studien zufolge rund drei Prozentpunkte im Jahr, was – wenn man die Kosten hinzurechnet – aus Ihrer Geldanlage schnell eine Nullnummer werden lässt.

Oder möchten Sie aktiv werden und die von uns zusammengestellten Zutaten einsetzen, um Ihr Geld zukünftig besser anzulegen?

Wir wollen Ihnen diesen Schritt so leicht wie möglich machen. Deshalb sind unsere Informationen und unsere Erstberatung für sie völlig kostenfrei.

Unsere Leistungen im Überblick:

Aktuelles

27.02.2020

Mit Philipp Max sprach ich über seinen Weg in den Profifußball, seine neu gegründete Firma und darüber, wie wichtig ein frühzeitiger Vermögensaufbau für die Zeit nach der aktiven Karriere ist.  FERDINAND HERFELDT: Hallo Philipp, wie sah dein Weg in den Profifußball aus? Du bist in ganz jungen Jahren bereits beim TSV 1860 München gelandet. Wie […]

17.01.2020

Im letzten Blogbeitrag „Geldanlage ist einfach, aber nicht leicht“ habe ich deutlich gemacht, wie wichtig es ist, die Verhaltenslücke des Anlegers zu schließen. In diesem Beitrag möchte ich gerne erste Hinweise darauf geben, wie erfolgreiche Geldanlage gelingen kann. Dafür solltest Du erst einmal umdenken. Vergiss all die schönen Versprechen auf den Titelblättern der Anlegermagazine und […]

03.01.2020

In diesem Blogbeitrag tauchen wir in die Psyche des Anlegers ein und schauen uns an, warum Anleger häufig falsche Entscheidungen bei der Geldanlage treffen, die sie nachweislich langfristig ein Vermögen kosten. Wenn es Dir so geht wie den meisten Anlegern, dann kannst Du die einfachen Grundlagen für erfolgreiche Geldanlage zwar nachvollziehen, aber Du hältst sie […]

11.12.2019

Diese Woche interviewte ich Nils Grubba. Ich sprach mit ihm über seine Zeit im Fußball, seine heutige Tätigkeit als Art Director und wie das Ganze im Zusammenhang miteinander steht. Außerdem sprachen wir über unsere Kooperation, die wir im kommenden Jahr intensivieren möchten. FERDINAND HERFELDT: Nils, du hast selber eine lange Zeit Fußball gespielt. Erzähl doch […]

03.12.2019

Im Blogbeitrag „Der Renditevorteil von Aktien“ habe ich bereits auf die wesentlichen Vorteile von Aktien aufmerksam gemacht. In diesem Beitrag gehe ich nun darauf ein, welchen entscheidenden Fehler es bei der Geldanlage zu vermeiden gilt und warum Du die Kosten Deiner Geldanlage unbedingt im Auge behalten solltest. Die meisten Anleger würden auf die Frage, ob […]

26.11.2019

Ich interviewte Michael Clemens. Er spielte lange Zeit für den 1. FC Köln und danach für den 1. FC Kaiserslautern. Mit ihm sprach ich  über die Leidenschaft für den Fußball, über Verletzungspech und die Zeit nach der Fußballkarriere. FERDINAND HERFELDT: Hallo Micha, dein gesamtes Leben hast du mit dem Fußball verbracht. Was begeistert dich an […]

19.11.2019

In diesem Beitrag geht es um das Thema Aktien und warum diese Anlageklasse zu einem erfolgreichen Vermögensaufbau unbedingt dazugehört. Wenn wir uns die historische Wertentwicklung der wichtigsten Anlageklassen ansehen, dann schneiden Aktien mit Abstand am besten ab. Hier siehst Du die entsprechende Entwicklung für den US-Markt, für den uns die längste Historie vorliegt[1]: In Prozentzahlen […]

14.11.2019

Zukünftig folgen regelmäßig weitere Interviews mit Fußballprofis, Sportfunktionären und Persönlichkeiten, die dem Profisport verbunden sind.   Damit geben wir Dir Einblicke in die Gedankenwelt unserer Interviewpartner und behandeln auch Themen außerhalb der Sportwelt. FERDINAND HERFELDT: Hallo Tim, du hast vor 5 Jahren deinen ersten Profivertrag beim Karlsruher SC unterschrieben. Was ist deiner Meinung nach entscheidend […]

08.11.2019

Während der Karriere muss das Ziel des Sportlers sein, für die Zeit nach der Karriere vorgesorgt zu haben. Im besten Fall kann der Lebensstandard beibehalten werden. Doch das Zeitfenster, um vernünftig vorzusorgen ist sehr klein.